TTS Text wird immer zweimal gesprochen [gelöst]

Nach der Beseitigung eigener Fehler läuft TTS und das Abspielen von WAV-Dateien auf dem Satelliten gut. Bei TTS wird der Text allerdings immer zwei Mal gespochen. Weiß jemand, wie man das abstellt?

Wahrscheinlich hast du den snips-audio-server 2mal am laufen

sudo systemctl status snips-*

Er läuft auf der Base und auf dem Satelliten. Das habe ich daran gemerkt, dass ich die /etc/snips.toml auf beiden Geräten im TTS-Abschnitt nacheinander editiert habe, um sie auf deutsche Ansagen zu bringen. Dann war der eine Text english eingefärbt und der andere schon deutsch. Kann man den Audio Server auf der Base deaktivieren? Das Gerät arbeitet headless und sitzt im Stromkasten. Da spricht keiner rein und hört niemand zu…

Audio server brauchst du ja. Auf die Base. Auf die Satelliten brauchst du snips-satellite zu installieren.

Den audio auf die Base kannst du im /etc/snips.toml deaktivieren “disable_playback” und “disable_capture”

Danke, aber bringt nicht das gewünschte Ergebnis. Das Deaktivieren der Ausgabe auf der Base hat keine Auswirkungen. Dabei habe ich folgende Kombinationen durchprobiert:
disable_playback = false
disable_playback = true #was m. E. der richtige Ausdruck für das Deaktivieren wäre und
disable_playback.
Alles hatte keinen Effekt auf den Satelliten. Die Ansage kam immer zwei Mal.
Wenn ich allerdings disable_playback auf dem Satelliten eingerichtet habe, dann kam kein Ton mehr, aber leider auch keine Kommunikation mit der Base mehr. Schon sehr merkwürdig, obwohl das capture immer aktiv war.
In meinem Python-Skript habe ich dann noch in der TTS-Anweisung die Adressierung an die siteId weggelassen in der Hoffnung, dass die Base es an den Satelliten leitet. Aber dann kam ebenfalls überhaupt kein Ton mehr an.

Wer richtig suchen kann, ist im Vorteil: Ich fand die Lösung hier im Forum unter
https://forum.snips.ai/t/problem-with-tts-played-2-times/1219/3. Das snips-tts-Modul auf dem Satelliten muss deaktiviert werden. Eigentlich ganz einfach… Problem gelöst!